Branchen:

Bekleidung und Textil

Auftragsabwicklungslösungen für Omni-Channel-Einzel- und Großhändler

Dematic sorgt dafür, dass Einzel- und Großhändler aus der Bekleidungs- und Textilbranche ihren Kunden eine schnelle, benutzerfreundliche Auftragsabwicklung bereitstellen können. Unsere Lösungen optimieren den Auftragsabwicklungsprozess für alle Kanäle, darunter E-Commerce, klassische Ladengeschäfte und Abholung im Geschäft.

Dematic verfügt über die nötige Fachkenntnis in der Prozessoptimierung, um Hochleistungslösungen für die Bekleidungs- und Textilbranche zu entwickeln. Weltweit sind bereits diverse erfolgreiche Referenzprojekte im Einsatz. Dematic entwickelt modulare, flexible und skalierbare Lösungen, die für Veränderungen in den Tätigkeitsprofilen und damit für zukünftiges Wachstum gerüstet sind.

Trends bei Einzel- und Großhändlern aus der Bekleidungs- und Textilbranche

  • Komplexität des Omni-Channel Order Fulfillment
  • E-Commerce-Wachstum – 10 bis 15 % jährlich
  • Besucherzahlen in Einkaufszentren gehen zurück – Stores schließen
  • Weniger Lagerbestand in den Geschäften/häufigere Lieferungen
  • Auftragsabwicklung direkt über die Geschäfte, die als „Mini-Verteilerzentren“ agieren
  • Schwankungen in der Nachfrage und der umgesetzten Handelsware
  • Steigender Druck, Rücksendungen schnell und effizient abzuwickeln – trotz steigender Zahl an Artikeln
  • Auswirkungen der Bekleidungs- und Textilproduktion im Ausland – Zeit bis zur Markteinführung, Zölle, Unterbrechungen
  • Chronischer Arbeitskräftemangel macht Automatisierung selbst für kleinere Betriebe zum Muss
Omni-channel

Dematic kann weiterhelfen

Dematic richtet die Lösungen für die Bekleidungs- und Textilbranche an Ihre größten Herausforderungen aus: Konfigurationen für Multi-Channel-Auftragsabwicklungssysteme oder solche für reinen E-Commerce- bzw. reine Ladengeschäfte, saisonale und aktionsbedingte Spitzen, Bestände mit langer Lagerdauer und die Bearbeitung von Rücksendungen.

Dematic bietet unter anderem folgende Lösungen für die Bekleidungs- und Textilbranche:

  • Erweiterte Software zur Optimierung der Auftragsabwicklung und zur Bereitstellung von Einblicken in den Betrieb
  • Flexibilität für saisonale und aktionsbedingte Spitzen und sich verändernde Bestellprofile
  • Auftragsabwicklung, die auf Bestand und Arbeitsaufwand eingeht, um mehrere Kanäle bedienen zu können
  • Schnellere, effizientere Abwicklung von Rücksendungen – selbst bei einer steigenden Zahl an Artikeln
  • Effiziente Verarbeitung kleinerer und komplexerer Bestellungen
  • Automatisierung, die die Abhängigkeit von Arbeiten im Lager verringert
  • Konfigurationen für reinen E-Commerce oder reine Ladengeschäfte
  • Software und Hardware, die an die aktuellen Anforderungen angepasst ist – von einfachen Lösungen (wie Pick-by-Voice oder RF) bis hin zu stark automatisierten Lösungen

Kontaktieren Sie uns


Referenzbericht

Meyer & Meyer

Die Herausforderung:
Als einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Fashionlogistik stellt das Unternehmen seinen Kunden ein breites Leistungsspektrum bereit – von der Rohwaren- und Produktionslogistik über die Lagerung, Aufbereitung und Qualitätssicherung bis zur verkaufsfertigen Distribution der Waren.

Verwandte Downloads

CASE STUDY

Typische Lösungen für Bekleidung und Textil

Wählen Sie Funktionsbereiche aus, um typische Lösungen anzuzeigen...