Erster europaweiter AutoStore® Showcase: Dematic setzt Virtual Events fort

Heusenstamm, 11. März 2021 – Dematic setzt am 31. März ihre Virtual Events mit dem ersten europaweiten AutoStore® Showcase fort. Dabei steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der Zukunft der Logistikautomatisierung. Die Führung durch das exklusive Online-Event übernehmen die beiden renommierten Intralogistik-Experten Marco Melacini und Damiano Frosi. Zudem stellen weitere Top-Speaker anhand von Best-Practice-Beispielen innovative, flexible und effiziente Lösungen für die Intralogistik vor. Im Fokus steht dabei insbesondere das kompakte Stückgut-Kommissionierungssystem AutoStore®. So können sich die Teilnehmer bei einer virtuellen Lagerführung durch eine Referenzanlage von der Funktionsweise und den Vorteilen des Automatisierungssystems überzeugen. Ab sofort können sich alle Interessierten kostenlos unter AutoStore® Showcase anmelden. Aufgrund des internationalen Teilnehmerfeldes wird die Veranstaltung in mehreren Sprachen durchgeführt.

Die Corona-Krise hat die Lieferketten im vergangenen Jahr von heute auf morgen stark belastet, gleichzeitig aber auch Automationsentwicklungen und Transformationsprozesse angestoßen. Mit Systemen wie AutoStore® lassen sich Effizienz und Geschwindigkeit in der Auftragsabwicklung deutlich steigern. Dematic vertreibt AutoStore® weltweit. Das kompakte Kleinteilelager nutzt die vorhandene Fläche optimal aus und reduziert Lager- und Fulfillmentkosten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Anwender profitieren auch von einer reduzierten Fehlerquote bei der Auftragszusammenstellung, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt. Zudem punktet AutoStore® mit schnellen Implementierungszeiten. Bei einer virtuellen Führung erhalten die Teilnehmer der Veranstaltung exklusive Einblicke in das Innenleben einer Referenzanlage.

Darüber hinaus erwartet Entscheider, Lagerleiter, Supply-Chain-Manager und Journalisten bei dem exklusiven Online-Event ein wie gewohnt informatives und abwechslungsreiches Programm. Durch die Veranstaltung führen Marco Melacini, Professor für Logistik Management und Damiano Frosi, der über 20 Jahre Erfahrung in der Gestaltung von Lager- und Materialflusssystemen aufweist und dem globalen Logistiknetzwerk von Dematic angehört. Weitere Branchenexperten geben anhand von Best-Practice-Beispielen detaillierte Einblicke in Automatisierungs- und Anwendungsmodelle die der AutoStore®-Lösung zugrunde liegen. Dabei werden auch aktuelle Trends im Hinblick auf die Industrie 4.0 beleuchtet.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Interessierte unter: AutoStore® Showcase. Dort ist auch die kostenlose Registrierung möglich.

  

Über Dematic

Dematic ist ein Intralogistik-Innovator, der intelligente, automatisierte Lösungen für Fertigungs-, Lager- und Vertriebsumgebungen entwickelt, baut und betreut. Zum Kundenstamm gehören einige der weltweit führenden Marken, die mit Installationen von Dematic die Zukunft des Handels vorantreiben. Das globale Dematic Netzwerk mit Entwicklungszentren, Produktionsstätten und Servicestandorten mit 10.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern hat mit dazu beigetragen, mehr als 6.000 Kundeninstallationen zu realisieren. Dematic mit Sitz in Atlanta, Georgia, USA, ist ein Unternehmen der KION Group, einem der weltweit führenden Anbieter von Flurförderzeugen und Supply-Chain-Lösungen, sowie ein führender Anbieter von Lagerautomation.

 

Kontakt für Journalisten & Redaktionen

Jessica Heinz
Dematic GmbH
Leitung Marketing und Kommunikation CE
Martinseestr. 1
63150 Heusenstamm
Tel: +49 69 583025 125
Mobil: +49 172 65 98 590
jessica.heinz@dematic.com

Manuel Nakunst
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hafenweg 9
48155 Münster
Tel.: +49 251 62 55 61-14
Mobil: +49 172 52 56 514
Fax: +49 251 62 55 61-19
nakunst@sputnik-agentur.de
www.sputnik-agentur.de

 

Disclaimer

Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation (einschließlich im Hinblick auf die weitere Entwicklung bezüglich der COVID-19-Pandemie), Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.