Dematic akquiriert globales, auf Automationssoftware spezialisiertes Unternehmen

Atlanta, Georgia – 3. März 2020 — Der Intralogistik-Innovator Dematic meldete heute, dass seine Muttergesellschaft KION GROUP AG die Akquisition von Digital Applications International Limited (DAI), einem britischen, auf Logistikautomatisierungs-Lösungen spezialisierten Software-Unternehmen, abgeschlossen hat. Die Transaktion mit einem Wert von rund 120 Millionen Euro ist die größte KION-Investition seit der Akquisition von Dematic im Jahr 2016.

Durch die Akquisition von DAI wird das Intralogistik-Softwareangebot von Dematic signifikant erweitert, um Beförderung, Lagerung und Distribution von Waren in der gesamten Supply Chain zu unterstützen. Das DAI-Kernprodukt ist ein Warehouse Management System (WMS), das die Kapazitäten von Dematic iQ-Automatisierungslösungen ausweitet, indem eine breitere Palette an Anwendungen von manuellen Operationen bis hin zu vollständig automatisierten Supply-Chain-Ökosystemen ermöglicht wird. Die kombinierten Angebote werden für Neukunden besonders attraktiv sein, die eine einzige Softwareplattform wünschen, sowie für Anschlussmarktkunden, die Bestandssoftware erweitern möchten.

„Dieses Geschäft markiert einen signifikanten Augenblick für Dematic sowie für die Intralogistik insgesamt“, so Hasan Dandashly, CEO von Dematic. „Software ist nichts Zusätzliches mehr, das man einer Lösung hinzufügt, sondern ein fundamentaler, untrennbarer Teil aller Lösungen. Mit diesem kombinierten Software-Portfolio können wir unseren Kunden jetzt völlig neue Geschäftsmodelle bieten, sie noch konkurrenzfähiger machen und die Zukunft des Handels antreiben.“

Mit vollständigen WMS-Kapazitäten wird Dematic in der Lage sein, einen Einstiegspunkt für Kunden zu bieten, die gerade erst mit der Automatisierung beginnen, gleichzeitig aber auch eine leistungsstarke Ergänzung für erfahrene Kunden. Die Akquisition ist ein wichtiger Schritt zur Unterstützung der digitalen Transformation hin zu intelligenten Supply Chains und durch die Verbrauchernachfrage bestimmten urbanen Strategien.

Darüber hinaus ermöglicht die Akquisition Dematic Folgendes:

  • Ausweitung ihres Software-Portfolios und ihrer System-Engineering-Kapazitäten, um gegen zukünftige Herausforderungen gewappnet zu sein und globale fortgeschrittene Intralogistic zu liefern
  • Reaktion auf Herausforderungen in Verbindung mit dem beschleunigten Wachstum bei E-Commerce und Supply-Chain-Digitalisierung
  • Fortsetzung der Führerschaft bei Software-Innovationen, die unseren Kunden signifikante Wettbewerbsvorteile verschaffen
  • Bereitstellung von vollständigen Support-Leistungen sowohl innerhalb eines Werks als auch im gesamten Supply-Chain-Ökosystem (Transport-, Arbeits-, Bestands-, Auftragsmanagement)

Eine Partnerschaft für die Zukunft der Logistikautomatisierung

Im Geschäftsjahr 2019 belief sich der vorläufige Umsatz von DAI auf rund 40 Millionen Euro. Von Niederlassungen in London, Manchester, Basel und Shanghai aus hat DAI seine Lösungen überall auf der Welt installiert, viele davon in enger Zusammenarbeit mit Dematic.

„Dematic und DAI sind seit vielen Jahren Partner und teilen Marktführung wie Softwarekapazitäten. Durch die Kombination der Unternehmen werden die Vorteile für unsere Kunden noch mehr beschleunigt“, sagte Dr. Andrew Kisiel, Gründer und Vorstandsvorsitzender von DAI.

Diese nächste Phase ist eine Fortsetzung dieser Partnerschaft. Die Akquisition umfasst ein langfristiges Programm zur Bindung und Erweiterung des DAI-Personalstamms von ca. 240 Mitarbeitern. Das DAI-Team aus erfahrenen Intralogistik-Automatisierungs- und Supply-Chain-Experten wird die bestehende Software-Expertise bei Dematic perfekt ergänzen.

Weitere Informationen über Dematic-Software finden Sie hier. Folgen Sie Dematic-Neuigkeiten auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Über Dematic

Dematic ist ein Intralogistik-Innovator, der intelligente, automatisierte Lösungen für Fertigungs-, Lager- und Vertriebsumgebungen entwickelt, baut und betreut. Zum Kundenstamm gehören einige der weltweit führenden Marken, die mit Installationen von Dematic die Zukunft des Handels vorantreiben. Das globale Dematic-Netzwerk mit Entwicklungszentren, Produktionsstätten und Servicestandorten mit über 8.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern hat mit dazu beigetragen, mehr als 6.000 Kundeninstallationen zu realisieren. Dematic mit Sitz in Atlanta, Georgia, USA, ist ein Unternehmen der KION Group, einem weltweit führenden Anbieter von Lagerautomatisierung, Flurförderzeugen, Supply-Chain-Lösungen und den damit verbundenen Dienstleistungen..

Ansprechpartner für Medien:

Blair Ruth Riley
ARPR im Auftrag von Dematic
blairruth@arpr.com
+1-404-403-4539