Sprach- und lichtgesteuerte Kommissionierung:

Kommissionierwagen

Ideal für Einzelgebinde und kleine Teile

Jeder Kommissionierwagen ist so gestaltet, dass er mehrere Behälter fassen kann. Jeder Behälter ist für einen anderen Kundenauftrag bestimmt, sodass Kommissionierer mehrere Aufträge bei einem Gang durchs Lager abarbeiten können.

Der Kommissionierwagen wird mit Dematic Software gesteuert. Die Software kommuniziert mit jedem Kommissionierwagen im System mittels Wireless LAN.

Kommissionierwagen-Eigenschaften

  • Kundenspezifische Wagenkonfiguration für jede Anwendung
  • Ideal für Einzelgebinde und kleine Teile
  • Gebündeltes Kommissionieren mehrerer Aufträge aus einer breiten Palette von SKUs
  • Wirtschaftlich sinnvoll bei einer großen Anzahl von Langsamdrehern
Screenshot

Sprachgesteuerte Kommissionierwagen

Das Headset des Voice-Systems weist den Mitarbeiter durch hörbare Sprachbefehle an, wie viele Produkte in jedem Behälter gehören. Der Mitarbeiter kann dies dann mündlich bestätigen.

Der mechanische Aufbau der Kommissionierwagen erfolgt gemäß den jeweiligen Anwendungen und kann für Kisten, Kartons oder andere Behälter angepasst werden.

Lichtgesteuerte Kommissionierwagen

Über ein Display am Kommissionierwagen werden Mitarbeiter in logischer Reihenfolge zu den jeweiligen Kommissionierplätzen geführt. Der Kommissionierer bestätigt den korrekten Kommissionierplatz über einen integrierten Scanner. Lichtgesteuerte Schachtdisplays am Wagen zeigen, wie viele Produkte in die einzelnen Behälter gehören.

Um den Kommissioniervorgang für jeden Behälter zu bestätigen, drückt der Mitarbeiter eine Taste am Schachtdisplay. Der mechanische Aufbau der Kommissionierwagen erfolgt gemäß den jeweiligen Anwendungen und kann für Kisten, Kartons oder andere Behälter angepasst werden.

Kontaktieren Sie uns


Referenzbericht

Bare Escentuals

Die Herausforderung:
Die Auftragsabwicklung für Spas und Einzelhandelsgeschäfte erfolgte früher bei Bare Escentuals anhand von gedruckten Kommissionierlisten und Wagen. Diese Wagen wurden (für jeden Auftrag einzeln) von den Arbeitern durch das Lager geschoben.

Verwandte Downloads