Wareneingangsverarbeitung:

Cross-Docking

Die direkte Verbindung zwischen Wareneingang und Warenausgang

Cross-Docking ist die ideale Logistik-Lösung, um Lager-Haltungskosten und Prozessschritte gleichermaßen niedrig zu halten, da die Kommissionierung der logistischen Einheiten mit Hinblick auf den Empfänger erfolgt. Die vom Lieferanten gebrachte Ware muss also nicht nochmal separat kommissioniert oder eingelagert werden.

Dies führt unter anderem zu einer geringeren Durchlaufzeit, auch für große Warenmengen. Ein weiterer Vorteil ist die Einsparung von Lagerhaltungskosten - gerade für produzierende Unternehmen bedeutet dies ein großes Kostenersparnis.

Dematic Lösungen für Cross-Docking machen die kostspielige, flächenintensive Lagerung eingehender Waren überflüssig. Ob es nun um den Transport von Produktpaletten oder die Verteilung großer Mengen eingehender Kartons/Kisten an Frachtfahrzeuge geht – Dematic verfügt über kostengünstige Lösungen für schnelles, genaues Cross-Docking.

Um diese Art der Logistik reibungslos anwenden zu können, wird das Cross-Docking-Verfahren von unserer Software unterstützt. Die Dematic iQ Software ermöglicht vollautomatische Sortiervorgänge, indem die Anlagengeschwindigkeit abhängig von Nachfrage und Volumen angepasst wird. Das Ergebnis ist eine energieeffiziente Lösung, die den Anlagenverschleiß reduziert und die Arbeitskosten minimiert. 

Die verschiedenen Schritte von Cross-Docking sind überschaubar, haben aber einen großen Einfluss auf Ihr Supply Chain Management.

So funktioniert Cross-Docking

  1. Nach der Anlieferung wird eingehendes Fördergut von den ankommenden Fahrzeugen auf die Fördertechnik entladen.
  2. Die Ware wird gescannt, um das Ziel (also den Kunden bzw. Empfänger) zu ermitteln.
  3. Dematic Highspeed-Sortiersysteme leiten das Fördergut an die entsprechenden Versandgassen weiter, wo es für die Auslieferung durch einen Lieferanten bereit steht.

Dematic Produkte für Cross-Docking

Wir bieten verschiedene Produkte an, um den Cross Docking Prozess effizient zu unterstützen. Dabei sind diese Produkte in der Regel sowohl für mehrstufiges Cross Docking als auch einstufiges Cross Docking geeignet.

  • Fahrerlose Transportsysteme (FTS): Vollkommen mobile Roboter, die Artikel vom Wareneingang an Arbeitsstationen, das Lager oder die Produktion transportieren.
  • Behälter-/Kartonförderer: Integrierte Fördertechnik für flexible Lösungen.
  • Embedded Towline System: Unterflurkettenförderer für kontinuierlichen, zuverlässigen Transport.
  • Sortiersysteme: Für die Handhabung verschiedener Produkte mit hohem Durchsatz ausgelegt.
  • Software: Die Software Dematic iQ Optimize ist ein Warehouse Execution System, das Arbeit, Ausrüstung und Prozesse optimiert. Die Software Dematic InSights vereinheitlicht alle Betriebs-, Wartungs- und Gerätedaten in Anlagen und darüber hinweg.
Sie möchte weitere Informationen über unsere Cross-Docking Lösungen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir helfen Ihnen dabei, die passende Cross Docking Variante für Ihr Unternehmen zu finden und Ihr Supply Chain Management zu optimieren.
 

Kontaktieren Sie uns


Broschüre

Unternehmens-
übersicht

Dematic ist ein globales Engineering-Unternehmen, das Logistiklösungen entwirft, baut und den Lebenszyklus unterstützt, die den Material- und Informationsfluss optimieren - vom Wareneingang bis zum Versand, in den vier Wänden der Fabrik, des Lagers oder des Distributionszentrums.