Fahrerlose Transportsysteme:

Dematic Standard FTS

Sichere, autonome Mobile Lösungen

Die standardisierten Fahrerlosen Transportfahrzeuge (FTF) der FLV- und LTV-Reihe von Dematic ermöglichen das automatische Handling von Paletten, Rollen, Wagen, Behältern und zahlreichen anderen Ladungen. Insbesondere die Fahrerlosen Gabelfahrzeuge von Dematic sind vielseitig einsetzbar. Die Ladungsaufnahme bzw. Ladungsabgabe kann auf Bodenebene oder von Regalen, Maschinen sowie Förderern erfolgen.

Fahrzeugvarianten

  • FLV 2012/3310 mit Radarmen, in schmaler Ausführung
    Hub 2.000 – 3.300mm, Traglast max. 1.200kg
  • FLV 2012/3310 mit Radarmen, in breiter Ausführung
    Hub 2.000 – 3.300mm, Traglast max. 1.200kg
  • FLV 2008 bis 3315 in Gegengewichtausführung
    Hub 2.000 – 3.300mm, Traglast max. 1.500kg
  • LTV 0515/0530 mit Transfersystemen in einfacher oder doppelter Ausführung 
    Traglast max. 1.500 kg bzw. 3.000 kg
  • Schwerlast der CB-Baureihe in Gegengewichtausführung
    Traglast max. 750 kg bis max. 3.000 kg

Das passende Lastaufnahmemittel für die spezifische Anforderung

Unsere standardisierten FTF können mit verschiedenen Lastaufnahmemitteln an die Projektanforderungen angepasst werden, z. B. mit:

  • Standardgabeln: herkömmliche Gabeln wie an einem Handgabelhubwagen
  • Doppelgabeln: zwei Gabelpaare für den gleichzeitigen Transport zweier Ladeeinheiten.
  • Einzel-/Doppelgabeln: zwei Paar dynamische Gabeln ermöglichen den Transport von einer oder auch von zwei Ladungen gleichzeitig.
  • Zinkenverstellgeräte: Der Gabelzinkenabstand lässt sich hierbei für den Transport nicht-standardisierter Ladungsträger automatisiert einstellen und so auf die individuellen Abstände der Gabelschuhe anpassen.
  • Ladungsniederhalter (passiv und aktiv): ein über einer instabilen Ladung angebrachter Ladungsniederhalter ermöglicht die Ladungsstabilisierung während des Transports.
  • Transfersysteme: Rollenförderer, Kettenförderer, Hebebühnen, Bandförderer, Satellitensysteme, Push-Pull-Systeme mit nichtangetriebenen Rollen

Einsatzbereiche

Diese Fahrzeuge sind ideal für Produktions- und Lagerumgebungen, Distributionszentren sowie für verschiedene andere Bereiche der Intralogistik wie z.B.:

  • Ladungstransport zwischen Wareneingang, Produktion und Lager
  • Ein-/Auslagerungen in Schmalganglager, Kanallager, Blocklager, Regallager
  • „End-of-Line“-Handling
  • Kommissionierung über Förderer, Palettierer, Stretcher
Standard FTS

Gabel-FTS

Die Fahrerlosen Transportfahrzeuge der Modellreihe FLV2012/N und FLV3310/N sind die Allrounder unter den Dematic FTF.

Standard FTS

Gegengewichts-FTS

Die mit zusätzlichem Gegengewicht ausgestatteten Fahrerlosen Transportfahrzeuge der Baureihe FLV2012/C und FLV3310/C ohne Radarme

Standard FTS

Gabel-FTS mit seitlichen Radarmen

Hochleistungs-FTS zum Automatisieren von Gabelstaplerarbeiten. Die Radarme liegen außerhalb des Lastbereichs, was einen stabileren Transport bei schwereren und größeren Lasten wie Stellagen, Paletten und Rollen ermöglicht.

Standard FTS

Plattform-FTS

Die Fahrzeuge der LTV-Baureihe sind mit mindestens einem horizontalen Transfersystem zum Transport von Ladeeinheiten wie Paletten, Rollen, Gitterboxen, Rollwagen und Containern ausgestattet.

Standard FTS

Schwerlast Gegengewichts-FTS

Die Schwerlast Gegengewichts-FTS der CB-Baureihe von Dematic finden sich vor allem in der Lebensmittelindustrie, und hier insbesondere in der Getränke- und milchverarbeitenden Industrie.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf ...

Haben Sie weitere Fragen zum Thema und interessieren Sie sich dafür, wie Sie Dematic Standard FTF in Ihr Unternehmen integrieren können? Dann kontaktieren Sie uns jetzt - wir helfen Ihnen dabei, das optimale System für Ihre Firma zu finden! 

Kontaktieren Sie uns


Anwenderbericht

L'Oréal

Dematic hat die Automatisierung der internen Logistik an den Produktionsstandorten von L’Oréal in Europa und den USA mit mehr als einhundert seiner Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) übernommen.

Verwandte Downloads