Fahrerlose Transportsysteme:

FTS-Zugfahrzeug

Leistungsstarkes FTS für automatischen Multi-Trailer-Materialtransport

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) mit Zugfahrzeug ziehen manuell oder automatisch beladene Wagen über eine betätigte Anhängevorrichtung.

FTS mit Zugfahrzeug bieten, was den Materialtransport angeht, die höchste Kapazität aller FTS-Typen und übertreffen herkömmliche Gabelstapler diesbezüglich deutlich.

Anwendungen für FTS-Zugfahrzeuge

Zu den typischen Anwendungen von FTS-Zugfahrzeugen gehören automatisierte Schleifen mit Stopps sowie der Transport über größere Entfernungen.

  • Automatisierte Schleifen mit Stopps: FTS-Zugfahrzeuge werden über eine automatisierte Schleife mit vorbestimmten Haltepunkten betrieben. Jedem FTS-Zugfahrzeug sind aufeinanderfolgende Stopps zugewiesen (Milkrun-Konzept). An diesen Haltepunkten können Waren und Trailer aufgenommen oder entfernt werden, bevor das Fahrzeug auf den nächsten Teilabschnitt geschickt wird. Die Liste der Stopps kann abhängig von den geschäftlichen Anforderungen problemlos geändert werden. FTS-Zugfahrzeuge werden gewöhnlich vollständig automatisiert betrieben. Sollte aber eine häufige menschliche Interaktion erforderlich sein, lässt sich auch ein manueller Betrieb einrichten.
  • Automatisierter Transport über größere Entfernungen: FTS-Zugfahrzeuge werden häufig zum Materialtransport über größere Entfernungen innerhalb einer Anlage oder zwischen verschiedenen Anlagen auf einem Industriegelände eingesetzt. Automatisierter Transport ist gleichbedeutend mit einem effizienten und sauberen Betrieb.
Broschüre

Dematic Compact FTS-Zugfahrzeug

Das Dematic Compact FTS-Zugfahrzeug ist alles andere als ein Leichtgewicht. Dieses Kraftpaket zieht trotz seines kompakten Designs und bei geringen Anschaffungskosten die branchenweit üblichen 4.535 kg eines FTS.

Kontaktieren Sie uns


Verwandte Downloads