Dematic Global Website

Fundament

Eine offene, modulare und skalierbare Logistikstruktur als Grundlage

Dematic iQ basiert auf einer offenen, modularen und skalierbaren Logistikstruktur, die sich auf fortschrittliche Technologien und moderne IT-Standards stützt.

Steuerungselemente und Software, die die Bereiche Logistik, Business-Intelligence und Technologie umfassen, werden zu einer einheitlichen Plattform zusammengeführt, die skalierbare Abwicklungslösungen zur Verfügung stellt. Das Ergebnis ist eine umfassende und benutzerfreundliche, digitale und durchgehende Lösung, die auch auf Mobilfunkgeräten verfügbar ist.

Besondere Leistungsmerkmale:

  • Bewährte Technologien
  • Unterstützung von Industriestandard Betriebssystemen, Datenbanken und IT-Anforderungen
  • Standardisierte und intuitive Benutzeroberfläche
  • Sicherheitsmodell auf Basis des Single-Sign-On-Konzepts
  • Zentrale Plattform für Business- und System-Intelligenz in Echtzeit
  • Skalierbar von klein und geringer Automatisierung bis groß mit hoher Automatisierung
  • Enterprise- oder Cloud-Implementierung
  • Roadmap-orientierte Release-Zyklen für Softwareplattform
     

Vorteile:

  • Einheitlicher Zugriff auf Dienste und Ressourcen und konsistentes „Look-and-Feel“ über die gesamte Plattform
  • Bedienerfreundlich
  • Erweiterbar
  • An konkrete Anforderungen anpassbar
  • Ausschöpfung des Potenzials der vorhandenen IT-Investition
     

Datawarehouse

Der Schlüssel zur erweiterten Intelligenz von Dematic iQ liegt in unserer einzigartigen Datenverwaltung, unserem Datawarehouse, das die aus unterschiedlichen internen und externen Quellen eingehenden Kennwerte erfasst und konsolidiert. Damit wird ein einheitliches Datendepot geschaffen, das den Rahmen für die Analysefunktionen sicher stellt. Dieses Daten-Layer geht über das bloße Erfassen und Speichern hinaus, da es die Daten der einzelnen Quellen kontextbezogen analysiert und diese dann in Informationen umwandelt, die wissensbasierte Echtzeit-Entscheidungen ermöglichen.


Enterprise- oder Cloud-Betrieb

Dematic iQ wurde basierend auf einer offenen Architektur entwickelt und ermöglicht den einheitlichen Zugriff auf Dienste und Ressourcen, ein konsistentes „Look-and-Feel“ sowie den Zugriff auf Logistik-, Daten- und Cloud-Service-Funktionen. Aufgrund dieses Konzepts passt sich Dematic iQ mühelos verschiedensten Einsatzszenarien an, sei es als durchgehendes Lagerverwaltungssystem über die automatische Auftragsabwicklung bis hin zur „Blackbox“-Materialflusssteuerung.

Dematic iQ „Foundation“ ermöglicht eine schnelle Implementierung. Kundenspezifische Anforderungen, die vom vorhandenen Funktionsumfang noch nicht abgedeckt werden, können problemlos in Dematic iQ über sogenannte „Logical Extension Points“ ergänzt werden. Diese erlauben den nahtlosen Ausbau vorhandener Kernfunktionen, um spezifische strategische Geschäftsziele zu erfüllen. Zudem bieten sie die erforderliche Flexibilität, um sich auf kundenspezifische Geschäftsprozesse und bestehende Alt-Systeme einzustellen.


Integration

Die offene Architektur basiert auf bewährten Technologien, die sich schnell und mühelos in bestehende Infrastrukturen integrieren lassen und Ihre Investitionen in vorhandene IT-Systeme bewahrt und ausnutzt. Offene APIs gewährleisten die Funktionalität innerhalb des bestehenden Systems. Die Dematic iQ Plattform-Technologie stellt sicher, dass Erweiterungen und die Integration in die aktuelle IT-Systemumgebung einfach auszuführen sind. Ein Release-basierter Entwicklungszyklus beinhaltet bewährte Methoden für Aktualisierungen und risikoarme Implementierungen. Zudem verringert unser Single-Sign-On-Konzept, das durch robuste Authentifizierungsmethoden geschützt ist, den für die Neueingabe von Passwörtern erforderlichen Zeitaufwand und die IT-Kosten.


Mobiler, drahtloser Zugriff

Drahtlose Verbindung erlaubt den Fernzugriff für die nahtlose Bereitstellung von Daten zur Lagerleistung unabhängig vom eigenen Standort. Damit ist man jederzeit in der Lage, die Abläufe im Lager zu überwachen und bei Bedarf einzugreifen. Dieser Fernzugriff gibt dem Anwender die Flexibilität, jederzeit durch das Lager zu navigieren, sich ausgewählte Bereiche genauer anzusehen und sich immer aktuelle Daten anzeigen zu lassen. Diese Funktionen erleichtern nicht nur die Verwaltung des täglichen Systembetriebs sondern liefern auch aussagekräftige Informationen, die fundierte Entscheidungen ermöglichen.


Umsetzung

Dematic nutzt Computersimulationen, um die Effizienz seiner Software-Lösungen vorab zu testen und zu validieren. Diese Simulationen ermöglichen, Lagerstrategien unter Vollbetrieb zu testen, was die Feinabstimmung der betreffenden Anwendungen erlaubt. Auf diese Weise ist gesichert, dass das System die vorgegebene Leistung erreicht. Zudem verkürzt sich der Zeitaufwand für die Inbetriebnahme. Darüber hinaus können die Simulationen auf Wunsch auch genutzt werden, um das Personal vor der Installation des Systems zu schulen. Damit ist gewährleistet, dass das Potenzial des Systems vom ersten Tag an umfassend ausgeschöpft wird.

Software zur Leistungsverbesserung

Basierend auf unserer umfangreiche Branchenerfahrung und Technologie-Führerschaft, stellt Dematic iQ den Überblick und die Ressourcenoptimierung sicher, die Sie benötigen, um Aufträge korrekt, pünktlich und zu den günstigsten Kosten zu versenden.

Broschüre herunterladen